Ebereschen an der Makarenkostraße

Ganz klar, diese Piazza ist einer der reizvollsten Orte im Viertel oder hat wenigstens Potential dazu. Auf diesem gerenderten Modell (Bitte ein paar Minuten Geduld aufbringen, es entsteht ein 3D Modell im Browser, in dem navigiert werden kann.) erscheinen, die Bäume ein wenig zu groß und zu schön, als das Straßenbegleitgrün der Ebereschen in Wirklichkeit ist. Die Straßenlaternen geben der Umgebung etwas surreales. Leider werden Ebereschen niemals groß werden und sind für eine 5-6 geschossige Bebauung unproportioniert. Auch eine Allee wurde zu Gunsten der Stellplätze nie realisiert, obwohl die Breite der Makarenkostraße es zuläßt und diese Verbindung mit hohen Laubbäumen eine Aufwertung erfahren hätte.

Hier scheinen Jahrzehnte verschenkt, denn nun ist es fraglich ob hier jemals mehr große Bäume in Anbetracht der Gesamtnutzungsdauer der Gebäude sein werden, wenn man 2017 neue setzte.

Hier noch einmal das Bild in voller Größe.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.