Such den Ketscherinbach!


Kartenausschnitt von Greifswald. – Hrsg. 1886. – 1:25000. – [Berlin]: Reichsamt für Landesaufnahme, 1939. – 1 Kt.

Ja, wo isser denn?

Wir schauen dem Bach mit einer Karte des Deutschen Reiches von 1893 auf seinen Verlauf. Das Reichsamt für Landesaufnahme hatte dieses Kartenblatt Nr. 89 im Maßstab 1:100000 herausgegeben. Mit einem Overlay der alten Karte zur gekachelten Kartenprojektion von OpenStreetMap – Mercator-Karte (EPSG 3857) – werden sowohl der Bachlauf und “Schönwalde II” gemeinsam sichtbar.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.